Baustellen-Überwachung

Baustellen-Überwachung

Baustellen Überwachung mit Überwachungskamera: Kontrolle und Sicherheit einfach gemacht

Baustellen sind gefährliche Orte. Baustoffe, schweres Gerät und zig Gefahren lauern auf ihnen. Hinzu kommt noch, dass sowohl Baumaterialien als auch Baugeräte zu finden sind - und damit wunderbare Ziele für Diebe darstellen. Eine Überwachungskamera samt App mit Übertragung aufs Handy kann Abhilfe schaffen und erleichtert das Finden von Dieben und Vandalen.

Die Vorteile der Überwachungskamera zur Baustellen Überwachung

Laufen angeheuerte Security-Dienste über die Baustelle oder behalten diese von außen im Blick, kann das sehr schnell sehr teuer werden. Und dennoch können die Sicherheitsdienstleister nicht zugleich an jedem Ort sein. Dadurch werden sie anfällig für Ablenkungsmanöver, wie sie von kriminellen Gruppen oder Vandalen eingesetzt werden. Einer oder zwei lenken ab, während andere Baustoffe entwenden oder zerstören, die Baustelle manipulieren oder sabotieren.

Eine Überwachungskamera arbeitet hingegen kostengünstig, dauerhaft und lässt sich nicht ablenken. Zudem kann sie ganz beliebig und einfach angebracht und auf die gewünschten Bereiche ausgerichtet werden. Die Baustellen Überwachung und Sicherung wird dadurch deutlich effizienter und leichter. Eventuelle Schwachstellen bei den Absperrungen lassen sich einfacher erkennen, wenn sie zum Einstieg genutzt werden. Diebe, Verursacher von Schäden oder Eindringlinge, die sich einen Spaß erlauben wollen können schneller erkannt werden. Zudem steht durch die Überwachungskamera direkt Beweismaterial zur Verfügung, wenn etwas zur Anzeige gebracht werden muss.

 

ICUserver Trap bleibt unsichtbar, dank Infrarot 

Durch die unsichtbaren Infrarot Beleuchtung bleibet die Überwachungskamera ICUserver TRAP zumeist unsichtbar, auch weil es keine Stromkabel gibt. Sollte diese doch entdeckt werden, lässt sie sich durch unser Zubehör, wie Seile, Schloss und Metallbox zusätzlich vor Dieben und Vandalen schützen.

 

App mit Übertragung aufs Handy: Baustellen Überwachung einfach gemacht 

Die Baustellen Überwachung durch eine Kamera kann Tag und Nacht erfolgen. Allerdings würde zur Sichtung beziehungsweise Kontrolle der Aufnahmen wiederum Personal benötigt. Durch eine App mit Übertragung aufs Handy wird dieses Problem gelöst. Zeigt sich Bewegung vor der Kamera, lassen moderne Modelle, wie die ICUserver TRAP, dank Bewegungsmelder und Nachtsicht die Aufnahme starten und senden diese via App auf das Smartphone. Gerade die TRAP Überwachungskamera macht Sie unabhängig von Stromanschluss, und Wifi / WLan, da diese mit langlebigen Batterien und einer providerunabhängigen SIM-Karte ausgestattet ist.

 

Diebe und Vandalen auf frischer Tat ertappen 

Diebe und Vandalen können so sogar noch auf frischer Tat ertappt werden. Zugleich werden "falsche Alarme" verhindert, wenn beispielsweise nur Waschbären oder Katzen über die Baustelle toben. Damit die Baustellenüberwachung wirklich sinnvoll ist und effektiv greift, sollten natürlich mehrere Überwachsungskameras angebracht werden. Die Kontrolle der Absperrungen und Zäune, sofern diese vorhanden sind, kann schon frühzeitig alarmieren. Kostspielige Maschinen und Baustoffe sollten zusätzlich gefilmt werden, um im Falle von Diebstahl oder Sabotage entsprechend reagieren zu können.