Startseite / Fehlerbehebung

Fotos zeigen nicht die gewünschten Objekte

  • Überprüfen Sie die Parametereinstellung „Empfindlichkeit" (Menü „PIR“). Für warme Umgebungstemperaturen stellen Sie die Empfindlichkeit auf „Hoch" und in der kalten Jahreszeit auf „Niedrig".
  • Versuchen Sie die Kamera so aufzustellen, dass sich keine Wärmespender im Bereich des Kamerasichtfeldes befinden.
  • In einigen Fällen macht die Kamera Fotos ohne Objekte, wenn sie in der Nähe von Wasser positioniert ist. Versuchen Sie die Kamera so auszurichten, dass sie auf festen Boden zeigt.
  • Versuchen Sie die Kamera auf stabilen unbeweglichen Objekten zu installieren, z.B. große Bäume.
  • Versuchen Sie die Montage der Kamera auf kleinen Bäumen, die sich bei starkem Wind zu sehr bewegen, zu vermeiden.
  • Entfernen Sie alle Äste, die sich genau vor dem Kameraobjektiv befinden.
  • In der Nacht kann der Bewegungsmelder Objekte außerhalb der Reichweite der IR Beleuchtung erkennen. Reduzieren Sie die Entfernungseinstellung durch Anpassen der Sensitivität.
  • Die auf- oder untergehende Sonne kann den Kamerasensor auslösen. Die Kamera sollte dann anders positioniert werden.
  • Wenn sich Personen oder Tiere schnell bewegen, können Sie sich bereits außerhalb der Kamerareichweite befinden, bevor ein Foto ausgelöst wird. Stellen Sie die Kamera weiter hinten auf oder richten Sie sie neu aus.

Kamera hört auf Fotos zu machen oder macht keine Fotos

  • Bitte stellen Sie sicher, dass die SD Karte nicht voll ist. Ist die Karte voll, kann die Kamera keine Fotos mehr machen. Oder Sie stellen die Kamera auf Zyklusaufnahme („SD-Zyklus“ im Menü „Sonst.“) um, um dieses Problem zu vermeiden.
  • Überprüfen Sie die Batterien, ob genügend Energie für den Betrieb der Kamera vorhanden ist.
  • Stellen Sie sicher, dass der EIN/AUS-Schalter auf der Position „ON” ist.
  • Wenn die 3G/GPRS Funktion eingeschaltet ist, gibt es einen ca. 1 Minute dauernden Intervall zwischen zwei Fotos. Wenn Sie die 3G/GPRS Funktion ausschalten, kann die Kamera fortlaufend Fotos erstellen.
  • Bitte formatieren Sie die SD Karte mit der Kamera bevor Sie sie verwenden oder wenn die Kamera keine Fotos mehr erstellt.

Nachtsicht-Blitzbereich erfüllt nicht die Erwartungen

  • 4 AA Batterien reichen nicht aus um die Nachtsichtfähigkeit der Kamera zu unterstützen. Bitte verwenden Sie 8 AA Batterien.
  • Bitte überprüfen Sie, ob die Batterien voll aufgeladen sind beziehungsweise noch genug Energie haben.
  • Maximale Reichweite (=“min. Auflösung“ im Menü „Kamera“) bietet bessere IR Blitzreichweite. Der Wert der IR Blitzreichweite ist von der Einstellung Nachtmodus abhängig. Stellen Sie daher den Nachtmodus auf die maximale Reichweite (min. Auflösung) um eine bessere Nacht-Blitzreichweite zu erreichen.
  • Mit hochwertigen 1.5V Lithium AA Batterien kann man ebenfalls eine viel bessere IR Blitzreichweite erreichen. Alkalibatterien können nicht genug Energie liefern, um die Beleuchtung in der Nacht kontinuierlich zu gewährleisten; vor allem bei niedrigen Temperaturen.
  • Um die Genauigkeit und die Qualität von Nachtfotos zu gewährleisten, montieren Sie die Kamera bitte in dunkler Umgebung ohne offensichtliche Lichtquellen.
  • Bestimmte Umgebungen (wie Bäume, Wände, Untergrund, usw.) innerhalb der Blitzreichweite können die Qualität der Nachtbilder verbessern; bitte richten Sie daher die Kamera nicht auf ein offenes Feld aus, wo es nichts innerhalb der IR Blitzreichweite gibt, um den Blitz zu reflektieren; es ist als ob Sie mit einer Taschenlampe in den Nachthimmel leuchten.